JESUS zu Sr. M. Margaretha: “Seht das Herz, das die Menschheit so sehr liebt, aber von den meisten nur Kälte,
Undank und Gleichgültigkeit erfährt. Schöpfet doch aus dieser nie
versiegenden Gnadenquelle zu euerer und aller Menschen Heil und
Rettung.”

1) Die Wunde des Göttlichen Herzens Jesus

Ich bete Dich an, für mich verwundetes Herz Jesu, mit allen Dich
liebenden Seelen und opfere Dir auf alle Leiden, die alle Menschenherzen
je erduldet haben und noch erdulden werden, sowie auch die Leiden
meines armen Herzens, und ich bitte Dich, verwunde auch mein Herz und
alle Menschenherzen mit dem flammenden Strahl Deiner göttlichen Liebe,
auf dass wir uns selbst und der Welt abgestorben, nur für Dich leben und
einst vom Feuer Deiner Liebe erfüllt sterben mögen. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …
Hochgelobt und gegrüßt und geliebt sei jeder Engel und Heilige des Himmels, durch das Göttliche Herz Jesu! Amen

2) Das Blut des Göttlichen Herzens Jesu

Ich bete Dich an, für die ganze Welt blutendes und verblutendes Herz
Jesu, und danke Dir im Namen aller Menschen für das Übermaß Deiner
Liebe, mit welcher Du Deinen letzten Blutstropfen für uns hinopfern
wolltest. Ich opfere Dir dafür jeden Atemzug, jeden Pulsschlag, jede
Bewegung des Leibes, jede Regung der Seele, wenn es Dir gefällt, zur
Danksagung auf und bitte Dich um die große Gnade, dass in mir nichts
übrig bleibe, was Dir nicht ganz und für immer geweiht wäre. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …
Hochgelobt und gegrüßt und geliebt sei jeder Engel und Heilige des Himmels durch das Göttliche Herz Jesu. Amen

 3) Das Wasser des Göttlichen Herzens Jesus

Ich bete Dich an, für mich auch den letzten Wassertropfen opferndes
Herz Jesu! Ich danke Dir dafür, und alle Kreaturen sollen Dich dafür
loben und preisen ohne End; ich opfere dafür auch alle Ehre und
Verherrlichung auf, welche Dir die ganze unbelebte und vernunftlose
Schöpfung durch ihr Dasein, Leben und Fühlen ohne Unterlass darbringt,
und bitte Dich demütig, Du wollest diesen Quell des ewigen Lebens über
mich ausgießen, mich von allen meinen Sünden und Sündenstrafen, Mängeln
und Unvollkommenheiten reinwaschen und heiligen, auf dass ich Dir immer
ähnlicher werde. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …

4) Die Feuerflammen des Göttlichen Herzens Jesu

Ich bete Dich an, in den Flammen der Liebe brennendes Herz Jesu, und
danke Dir mit Maria, mit allen Engeln und lieben Heiligen für die
unermessliche Liebe, mit welcher Du uns von Ewigkeit her geliebt hast,
in alle Ewigkeit lieben willst und alle Menschenherzen zur Gegenliebe zu
entzünden verlangst. Ich opfere Dir dafür die Liebe aller Dir treuen
Geschöpfe und diejenige meines eigenen, armseligen Herzens auf und bitte
Dich demütig, sende die Gluten Deiner Liebe auch in alle Herzen, die
Dich nicht lieben und entzünde unser Herz in Liebe zu Dir. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …

5) Die Dornenkrone des Göttlichen Herzens Jesu

Ich bete Dich an, mit den Dornen unaussprechlicher Schmerzen umwundenes
Herz Jesu! Ich bitte Dir ab den geistigen Hochmut, alle bösen Gedanken,
Begierden, Worte und Werke, durch welche Du von mir und von anderen
betrübt, gekränkt und beleidigt worden bist, und opfere Dir zum Ersatz
dafür, was immer von Dir selbst und von allen Seelen im Himmel und Erden
Gutes und Dir Wohlgefälliges geschehen ist und noch geschehen wird mit
der Bitte, Du wollest die Unschuldigen erhalten, die Sünder bekehren,
die Sterbenden erretten, die Armen Seelen erlösen und uns allen die
Gnade verleihen, dass wir Dich niemals mehr beleidigen, sondern Dir ganz
wohlgefällig werden. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt … 

 6) Das Kreuz des Göttlichen Herzens Jesu

Ich bete Dich an, mit dem heiligen Kreuz geschmücktes Herz Jesu, und
bitte Dir ab die tiefste Schmach und Verachtung, die Du am Kreuz
erduldet, und danke Dir für die unermesslichen Opfer, welche Du an
demselben für mich und für die ganze Welt dem himmlischen Vater
dargebracht hast, ich opfere Dir auf alle Opfer, die Maria, die Mutter
der Schmerzen und alle Heiligen und alle Menschen Dir jemals dargebracht
haben und noch darbringen werden, und auch alle meine eigenen Opfer und
bitte Dich demütig, Du wollest mir die Gnade verleihen, alle unsere
Kreuze mit Mut, mit Standhaftigkeit und mit Freude zu tragen bis ans
Ende unseres Lebens, damit wir mit Dir leben, mit Dir sterben und mit
Dir in der Ewigkeit verherrlicht werden. Amen
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …

7) Das Bildnis des Göttlichen Herzens Jesu

Ich bete Dich an, o Göttliches Herz Jesu, dass Du die Flammen Deiner
unermesslichen Liebe nicht mehr in Dir verschließen noch verborgen
halten kannst, sondern Dich selbst der ganzen Welt offenbaren willst und
darum vor aller Augen im Bilde erscheinst. Ich danke Dir dafür und
wünsche aus Dankbarkeit und Liebe, Dich der ganzen Welt bekannt zu
machen, alle Herzen an Dich zu ziehen, alle Seelen mit Liebe zu Dir zu
entflammen und so Deine heißeste Sehnsucht zu befriedigen. Verleihe uns
doch allen die Gnade, dass diese wunderbaren Geheimnisse, die Du den
Kleinen und Demütigen geoffenbart hast, allen bekannt, von allen
gesucht und verehrt werden, damit alle in demselben ihr Heil und Rettung
finden. Amen.
Vater unser . . . Gegrüßet seist Du Maria . . . Ehre sei … Hochgelobt …

Imprimatur

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert